Startseite

image0Untergrombach. Am 30.09. konnte die Jugendfeuerwehr Untergrombach erfolgreich an 9 Jugendliche die Jugendflamme 1 verleihen.
Über mehrere Wochen bewiesen die Jugendlichen ihr Wissen in der Bedienung von Strahlrohren, Verteilern und Schläuchen. Auch Erste Hilfe und Knoten sind ein Bestandteil der Abnahme.
In kleinen Gruppen wurde das Wissen vertieft und auf das begehrte Abzeichen hingearbeitet. Trotz langer Praxis-Pause und reinem Online-Unterrichten hat das super geklappt und alle haben die Aufgaben hervorragend gelöst.
Wir gratulieren euch recht herzlich zu eurer allerersten Auszeichnung bei der Jugendfeuerwehr und viel Erfolg bei den nächsten Herausforderungen.

Helmsheim. Abteilungskommandant Bernhard Specht begrüßte am 24. September stellvertretend für alle Gäste Bürgermeister und Feuerwehrdezernent Andreas Glaser und für alle Feuerwehrangehörigen den Feuerwehrkommandanten Bernd Molitor zur Abteilungsversammlung.
Besondere Ereignisse erfordern auch besondere Maßnahmen. So fand diese Versammlung mit Abstand und unter den geltenden Hygienebedingungen in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses Helmsheim statt. Im Berichtsjahr 2020 hatte die Helmsheimer Feuerwehr 34 Mitglieder in der Einsatzabteilung, 12 Mitglieder in der Altersabteilung und 14 Mitglieder (11 Jungen/3 Mädchen) in der Jugendfeuerwehr. Aus der Jugendfeuerwehr konnten drei Jugendliche in die Einsatzmannschaft (im Jahr 2019 waren es schon einmal fünf Jugendliche) übernommen werden.

jfkzl2021ugbUntergrombacht. Am ersten Juniwochenende fand, aufgrund der derzeitigen Pandemie-Lage, das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr Landkreis Karlsruhe online statt. Unter dem Motto: „Jeder für sich – Alle zusammen!“ wurden am Samstagmorgen die Schlafplätze im eignen Garten oder Haus hergerichtet, sodass wir mit unseren 19 Untergrombacher Teilnehmern um 14 Uhr online bei der Lagereröffnung durch den Kreisjugendfeuerwehrwart Jan Becker mit dem Entfachen des Lagerfeuers dabei waren.

Onlinemeeting1Bruchsal. Es gilt für die Feuerwehrangehörigen in der aktuellen Pandemielage schon ein sehr großes Hindernis zu überwinden. Die Feuerwehr muss im Einsatz funktionieren – und das tut sie auch zuverlässig. Ein großer Grund für diese Zuverlässigkeit ist allerdings viel Übung. Nur was tun, wenn aktuell nicht geübt werden kann?

img 20210109 wa0000Hallo ich bin Matteo. Ich bin schon 50 Zentimeter groß und wiege 2950 Gramm. Am 01.01.2021 durfte ich um 14:42 Uhr das Licht der Welt erblicken. Mama und mir geht es ganz gut, und meinem Papa natürlich auch.

Die Feuerwehr Bruchsal gratuliert den stolzen Eltern Lisa und Manuel Schmidt zur Geburt ihres Sohnes Matteo. Wir wünschen dem kleinen Mann und seinen Eltern alles Gute für die Zukunft, viel Glück und einen erfolgreien Start ins Leben.

Bruchsal. Die Traditionelle Christbaumsammlung der Jugendfeuerwehr Bruchsal muss aufgrund der aktuellen Pandemielage leider ausfallen. Im Jahre 2022 hoffen wir, wie gewohnt ihre ausgedienten Christbäume einsammeln zu können.
Wir wünschen Ihnen einen guten und vor allem gesunden Start in das neue Jahr.

Ihre Jugendfeuerwehr Abteilung Bruchsal

IMG 20201212 112348Bruchsal. Winterzeit bedeutet Grippezeit, auch für die Feuerwehr. Um, in dieser durch Covid19 geprägten Pandemie, dem Influenza Virus entgegen zu steuern fand bei der Feuerwehr eine Grippeschutzimpfaktion statt. Allen Angehörigen der Feuerwehr Bruchsal wurde, eine von der Stadt Bruchsal organisierte, Grippeschutzimpfung angeboten. Dieses Angebot wurde von zahlreichen Feuerwehrangehörigen angenommen. Am 12. Dezember fand in streng geordneten Kleinstgruppen, unter der Leitung des Feuerwehrarztes Dr. Wolfram von Müller, die Impfung im Feuerwehrhaus Bruchsal statt.

st elisabethUntergrombach. Aufgrund der aktuellen Lage dürfen die Feuerwehren keine Besuche in den Kindergärten und Schulen machen, um den Kindern das richtige Verhalten bei einem Feuer beizubringen. Die Jugendfeuerwehr Untergrombach hatte sich schon letztes Jahr von dem Erlös des Waffelstandes zu einer Spende an unsere Kindergärten entschlossen. Nach einigen Überlegungen war nun das perfekte Geschenk gefunden:
Ein großes Bücher- und Spielepaket, damit die Kinder mit ihren Erziehern selbst das Thema Feuer und Gefahrensituationen erarbeiten können und dann schon bestmöglich auf den nächsten Besuch der Feuerwehr vorbereitet sind.

Bruchsal. Bei Feuerwehreinsätzen haben die Einsatzkräfte naturgemäß Kontakt zu Personen. Um hier Personen und das Einsatzpersonal zu schützen, werden natürlich auch von der Feuerwehr Vorkehrungen getroffen. Und in der jetzigen Zeit mit dem Corona Virus mehr denn je. Die Feuerwehr wird ab sofort grundsätzlich mit einfachem Mund-Nasen-Schutz zu Einsätzen ausrücken. Dies verhindert nicht eine Infektion mit dem Covid-19 Virus, aber eine unfreiwillige Infektion anderer bei einer versteckten Infektion von Einsatzkräften wird so gemindert

img 5124Helmsheim. Abteilungskommandant Bernhard Specht begrüßte zur diesjährigen Abteilungsversammlung alle Angehörige und Gäste. Insbesondere Bürgermeister Andreas Glaser, die Ortsvorsteherin Tatjana Grath und Stadträtin Alexandra Nohl. Von Seiten der Feuerwehr hieß er Bernd Molitor, Thomas Zöller, Martin Schleicher und die Feuerwehrsachbearbeiterin Vera Butterer willkommen.

TOP