th vEinsatzbeginn: 13:20 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:49 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer angenommenen Notlage in die Josef-Heid-Straße gerufen. Mit Spezialwerkzeug öffnete die Feuerwehr die Wohnungstür. Bei der Kontrolle durch die Polizei konnte keine Person vorgefunden werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

fe vEinsatzbeginn: 09:41 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:00 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer eingeschlossenen person in einem Aufzau an den Bahnhofplatz gerufen. Vor Ort war der Aufzug voll funktionsfähig und keine Person eingeschlossen. Nach Rücksprache mit der integrierten Leitstelle wurde der Einsatz daraufhin abgebrochen.

20201029 020155426 iosEinsatzbeginn: 02:36 Uhr (DME)          Einsatzende: 03:40 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht auf Donnerstag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal und Untergrombach zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person auf die BAB 5 in Richtung Frankfurt gerufen. Zwischen der Notauffahrt Untergrombach und der Anschlussstelle Bruchsal fuhr aus ungeklärten Umständen ein Kleintransporter auf eine LKW auf. Dabei hat sich der Kleintransporter gedreht und einen Tankzug auf der rechten Seite getroffen. Die Fahrer der Fahrzeuge blieben glücklicherweise unverletzt.

rauchmelderEinsatzbeginn: 04:26 Uhr (DME)          Einsatzende: 05:35 Uhr
Bruchsal
. Am frühen Montagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem alarmierenden privaten Rauchwarnmelder in die Josef-Heid Straße gerufen. In einer Wohnung im dritten Obergeschoss hatten Rauchwarnmelder ausgelöst. Die Feuerwehr öffnete mit Spezialwerkzeug die Wohnungstür und brachten den Bewohner aus der stark verrauchten Wohnung. Als Ursache konnten angebrannte Speisen ausgemacht werden. Diese wurden unter dem Wasserhahn abgelöscht. Die stark verrauchte Wohnung musste mit einem Drucklüfter belüftet werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

th vEinsatzbeginn: 22:06 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:20 Uhr
Helmsheim
. Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Helmsheim und Heidelsheim zum ausleuchten einer Einsatzstelle in die Straße Hinter der Mauer gerufen. Nach einem Verkehrsunfall musste für die Polizei der Unfallbereich durch die Feuerwehr weiträumig zur Unfallaufnahme ausgeleuchtet werden.

th vEinsatzbeginn: 23:59 Uhr (DME)          Einsatzende: 00:35 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer Notlage in die Steinackerstraße gerufen. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr öffnete die Person nach lautstarkem klopfen an der Wohnungstür diese. Der hinzualarmierte Rettungsdienst versorgte die Person.

fe vEinsatzbeginn: 14:37 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:40 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer eingeschlossenen Person in einem Aufzug in die Prinz-Wilhelm Straße gerufen. Noch auf der Anfahrt meldete die Polizei das der Aufzug offen ist und die Person befreit wurde. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen.

bma vEinsatzbeginn: 22:29 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:10 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Christian-Pähr Straße gerufen. Dort hatte ein Melder in einem Rauchansaugsystem die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

20201022 063724144 iosEinsatzbeginn: 08:22 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:00 Uhr
Obergrombach
. Am Donnerstagvormittag wurde um 08:22 Uhr die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Obergrombach, Büchenau, Untergrombach und Bruchsal zu einem PKW Brand in die Gondelsheimer Straße gerufen. Auf einem Feldweg in Richtung Binsheim geriet ein PKW plötzlich in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der PKW im Vollbrand. Die Fahrerin konnte sich rechtzeitig gefahrlos in Sicherheit bringen.

fe vEinsatzbeginn: 16:53 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:35 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem gemeldeten Gasgeruch in die Dr.-Karl-Meister Straße gerufen. Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses meinte in ihrer Wohnung einen Gasgeruch vernommen zu haben. Unter Atemschutz führte die Feuerwehr Messungen in den Räumlichkeiten durch. Hierbei konnte keine Gaskonzentration festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde n die Polizei übergeben.

TOP