image1 1 Einsatzbeginn: 17:03 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:10 Uhr
Bruchsal
. Am Montagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person an die B35 Richtung Heidelsheim gerufen. Ein PKW überfuhr aus nicht näher bekannten Gründen von Heidelsheim kommend an der Abfaht Höhe Eggerten eine Verkehrsinsel und kam in der Böschung zum stehen. Beide Fahrzeuginsassen konnten selbstständig das Fahrzeug verlassen. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Das Unfallfahrzeug wurde von einem Bergeunternehmen aufgenommen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 16:34 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:05 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund von Wasserdampf die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 10:05 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:35 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem in einem PKW eingeschlossenen Kleinkind in die Molzaustraße gerufen. Der Fahrzeugschlüssel befand sich im Fahrzeug und das Kleinkind konnte die Tür nicht selbstständig öffnen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Passant bereits eine Seitenscheibe eingeschlagen und so das Fahrzeug geöffnet. Mutter und Kind waren wohlauf.

th vEinsatzbeginn: 08:06 Uhr (DME)          Einsatzende: 08:30 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer in einem Aufzug eingeschlossenen Person in die Franz-Bläsi Straße gerufen. Mit Spezialwerkzeug konnte die Feuerwehr die eingeschlossene Frau wohlauf befreien. Der Aufzug wurde außer Betrieb genommen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

f vEinsatzbeginn: 18:09 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:10 Uhr
Bruchsal/Forst
. Am Freitagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einem PKW-Brand auf die BAB 5 in Richtung Frankfurt gerufen. Kurz nach dem Rasthof Bruchsal brannte ein PKW auf dem Standstreifen. Mit einem C-Rohr konnte der Brand rasch abgelöscht werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

th vEinsatzbeginn: 14:37 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:00 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer in einem Aufzug eingeschlossenen Person an den Bahnhofplatz gerufen. Die zwei Männer im Aufzug konnten von der Feuerwehr unverletzt befreit werden. Der Aufzug wurde außer Betrieb genommen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

kbEinsatzbeginn: 15:30 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:40 Uhr
Untergrombach
. Am Donnerstagnachmittag wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu einem Kleinbrand in die Weingartener Straße gerufen. Dort sollte laut der Alarmmeldung ein Gully brennen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits von einem Passanten gelöscht worden. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

bma vEinsatzbeginn: 10:38 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:15 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmaldealarm in die Gutleutstraße gerufen. Dort hatte bei Wartungsarbeiten ein Handdruckmelder die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

f vEinsatzbeginn: 15:35 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:30 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr, die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard und die Feuerwehr Forst zu einem Flächenbrand neben der BAB 5 in Richtung Karlsruhe gerufen. Bei der Kilometrierung 605 brannten neben der Autobahn Wiesen und Buschwerk auf einer Fläche von etwa 25000 Quadratmetern. Mit mehreren Rohren konnte der Brand von den Feuerwehren abgelöscht werden. Zur Wasserversorgung musste mit Löschfahrzeugen ein Pendelverkehr eingerichtet werden.

bma vEinsatzbeginn: 14:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:50 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Franz-Sigel Straße gerufen. Dort hatte ein Melder in einer Lackierkabine die Anlage ausgelöst. Bei der Kontrolle durch die Feuerwehr konnte keine Auslöseursache festgestellt werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

TOP