dsc 9336Einsatzbeginn: 20:40 Uhr (DME)          Einsatzende: 21:30 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Bruchsal und die Feuerwehr Forst mit dem Alarmstichwort "VU eingeklemmte Person" auf die Autobahn A5 gerufen. Ein LKW-Fahrer verlor während der Fahrt durch ein medizinisches Problem die Kontrolle über seinen auf der Mittelspur fahrenden LKW. Er streifte mit seinem rechten Seitenspiegel den linken Seitenspiegel eines auf der rechten Spur fahrenden LKWs und rollte danach aus. Glücklicherweise blieb er auf dem Seitenstreifen an der Leitplanke stehen. Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst bei der Rettung des Fahrers welcher in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht wurde. Der Fahrer des anderes LKWs blieb unverletzt.

foto 13.02.19 11 41 11.jpgEinsatzbeginn: 11:16 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:00 Uhr
Bruchsal
. Dem Fahrer eines BMW Kombi ist auf der BAB 5 in Richtung Karlsruhe während der Fahrt eine Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug aufgefallen. Er steuerte den Parkplatz zwischen Untergrombach und Weingarten an. Als er den Motorraum kontrollierte waren schon die ersten Flammen sichtbar und er setzte den Notruf ab.

image3Einsatzbeginn: 17:50 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:25 Uhr
Bruchsal
. Am Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Personenrettung mit der Drehleiter in die Moltkestraße gerufen. Eine Person musste aufgrund einer medizinischen Indikation schonend aus einem Obergeschoss transportiert werden. Mit der Schleifkorbtrage wurde die Person über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienast übergeben.

1Einsatzbeginn: 16:26 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:10 Uhr
Heidelsheim
. Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit der Abteilung Heidelsheim und die Drehleiter aus Bruchsal zu losen Teilen die abzustürzen drohten an den Marktplatz gerufen. An einer Hausfassade hatte sich durch den Wind eine Verkleidung gelöst und erste Teile sind bereits auf den Gehweg gestürzt. Die Feuerwehr sperrte den Bereich ab und mit der Drehleiter wurden die nicht mehr festen, restlichen Teile entfernt.

img 20190210 wa0013Einsatzbeginn: 16:22 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:45 Uhr
Büchenau
. Am Sonntagnachmittag wurde die Büchenauer Feuerwehr zu einem umgestürzten Baum auf der L558 in Richtung Bruchsal gerufen. Dort lagen kurz nach der Autobahnbrücke zwei Bäume über den Radweg. Diese wurden von der Feuerwehr mit einer Motorsäge entfernt. Weiter lag 500 Meter entfernt ebenfalls ein Baum über den Radweg den die Feuerwehr ebenfalls beseitigte.

1Einsatzbeginn: 13:37 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:20 Uhr
Obergrombach
. Am Sonntagnachmittag wurde die Obergrombacher Feuerwehr zu einem umgestürzten Baum auf der K3501 in Richtung Gondelsheim gerufen. Dort ist ein Baum über die komplette Straße gestürzt. Mit einer Motorsäge wurde der Baum von der Feuerwehr entfernt und auf der Seite abgelegt.

1Einsatzbeginn: 23:42 Uhr (DME)          Einsatzende: 00:05 Uhr
Heidelsheim
. Am Samstagabend wurde die Heidelsheimer Feuerwehr zu einem Kleinbrand am Bahnhof Heidelsheim gerufen. Dort hatte nach Beobachtungen jemand ein Feuer im Bereich des Warteunterstandes im Bahnsteigbereich entzündet. Beim Eintreffen der Feuerwehr war dieses allerdings schon erloschen. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste aber nicht weiter tätig werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

fe vEinsatzbeginn: 10:13 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:30 Uhr
Büchenau
. Am Freitagvormittag wurde die Büchenauer Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung im Freien in die Gustav-Laforsch Straße gerufen. Bei der Befahrung des gemeldeten Bereiches konnte von der Feuerwehr keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Der Einsatz wurde abgebrochen.

bma vEinsatzbeginn: 21:50 Uhr (DME)          Einsatzende: 22:25 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Vichystraße gerufen. Dort hatte ein Melder im Sanitärbereich aufgrund von Wasserdampf die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

f vEinsatzbeginn: 21:10 Uhr (DME)          Einsatzende: 21:50 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochabend wurde um 21.10 Uhr die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal, Heidelsheim und der Führungsgruppe Bruchsal mit dem Alarmstichwort " Brand - Menschenleben konkret in Gefahr" in die Stadtgrabenstraße gerufen. Aus dem Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses drang Rauch aus einer Kellerwohnung. Die Bewohner der oberen Stockwerke konnten sich selbstständig aus ihren Wohnungen auf die Straße begeben und warteten auf die Feuerwehr.

TOP