20.12.2020 VU ohne eingeklemmte Person BAB 5 Richtung Karlsruhe

image3 2 Einsatzbeginn: 11:07 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:45 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagvormittag wurde um 11:07 Uhr die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 5 in Richtung Karlsruhe gerufen. Kurz vor dem Parkplatz zwischen Bruchsal und Untergrombach kam es zu einem Unfall zwischen zwei PKW. Hierbei kam ein PKW ins schleudern und es verletzten sich drei Personen, davon zwei Kinder. An einem PKW rauchte es aus dem Motorraum. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und kühlte mit einem C-Rohr den Motorraum ab.

Die verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt. Von der Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bildemittel abgestreut. Ein Bergeunternehmen hat die nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeuge aufgenommen und abtransportiert. Während dem Einsatz und der Bergemaßnahmen mussten zwei Fahrspuren der Richtungsfahrbahn nach Süden für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung des stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Thomas Zöller mit dem Rüstzug  und 16 Einsatzkräften bis 11:40 Uhr im Einsatz.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [Feuerwehr Bruchsal]

image3 2 image 7  

Fahrzeuge:

Bruchsal

BR 1/10-2 BR 1/46 BR 1/12 BR 1/24 BR 1/50 BR 1/52

TOP