Startseite

IMG 8230Büchenau. So lautete der Spendenaufruf des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Karlsruhe!

Diesem Aufruf folgte die Abteilung Büchenau, am Freitag, den 05.11.2021.

IMG20211104WA0002 2 Die Bruchsaler Feuerwehr freut sich über Feuerwehrnachwuchs. Am 15. Oktober 2021 erblickte um 9:25 Uhr Lisa Melitta Hermine Knebel mit 2440 Gramm und 50 cm das Licht der Welt. Die Feuerwehr gratuliert den stolzen Eltern Katja und Richard Knebel zum Familienzuwachs und wünsch ihnen viel Freude, Glück und Gesundheit auf dem weiteren gemeinsamen Lebensweg.

1Bruchsal. Am letzten Samstag haben sieben Mitglieder der Feuerwehr Bruchsal erfolgreich ihren Grundlehrgang bestanden und wechseln damit von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung ihrer jeweiligen Abteilung. Wir wünschen euch immer ganz viel Erfolg auf euren Einsätzen und freuen uns auf eure tatkräftige Unterstützung.

DSC 1090Bruchsal. Am 16. Oktober haben sich das Feuerwehrpaar Caroline und Christian in Bruchsal gegenseitig das Ja-Wort gegeben. Die Feuerwehr empfing das frisch vermählte Paar am Standesamt Bruchsal. Wir wünschen dem Paar für die gemeinsame Zukunft alles Gute, viel Glück und Erfolg auf dem weiteren gemeinsamen Lebensweg.

IMG 20211006 152609Bruchsal. Am 06. Oktober trafen sich die Alterskameraden der Abteilung Bruchsal zum ersten Mal im neuen Feuerwehrhaus. Bedingt durch die Pandemie war ein früheres Treffen ohne größere Einschränkungen leider nicht möglich. Unter Einhaltung der geltenden Vorschriften konnte nun aber ein Treffen mit einer Besichtigung der neuen Räumlichkeiten stattfinden.

image0Untergrombach. Am 30.09. konnte die Jugendfeuerwehr Untergrombach erfolgreich an 9 Jugendliche die Jugendflamme 1 verleihen.
Über mehrere Wochen bewiesen die Jugendlichen ihr Wissen in der Bedienung von Strahlrohren, Verteilern und Schläuchen. Auch Erste Hilfe und Knoten sind ein Bestandteil der Abnahme.
In kleinen Gruppen wurde das Wissen vertieft und auf das begehrte Abzeichen hingearbeitet. Trotz langer Praxis-Pause und reinem Online-Unterrichten hat das super geklappt und alle haben die Aufgaben hervorragend gelöst.
Wir gratulieren euch recht herzlich zu eurer allerersten Auszeichnung bei der Jugendfeuerwehr und viel Erfolg bei den nächsten Herausforderungen.

Helmsheim. Abteilungskommandant Bernhard Specht begrüßte am 24. September stellvertretend für alle Gäste Bürgermeister und Feuerwehrdezernent Andreas Glaser und für alle Feuerwehrangehörigen den Feuerwehrkommandanten Bernd Molitor zur Abteilungsversammlung.
Besondere Ereignisse erfordern auch besondere Maßnahmen. So fand diese Versammlung mit Abstand und unter den geltenden Hygienebedingungen in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses Helmsheim statt. Im Berichtsjahr 2020 hatte die Helmsheimer Feuerwehr 34 Mitglieder in der Einsatzabteilung, 12 Mitglieder in der Altersabteilung und 14 Mitglieder (11 Jungen/3 Mädchen) in der Jugendfeuerwehr. Aus der Jugendfeuerwehr konnten drei Jugendliche in die Einsatzmannschaft (im Jahr 2019 waren es schon einmal fünf Jugendliche) übernommen werden.

IMG 20210918 WA0014Bruchsal. Nach einer längeren Zwangspause -bedingt durch die Corona-Pandemie-, konnte am 17. September 2021 die Feuerwehr Bruchsal und der Strahlenschutzzug des Landkreises Karlsruhe, bestehend aus den Feuerwehren Stutensee, Malsch, Bruchsal, Philippsburg, Bretten und der Werkfeuerwehr des KIT, wieder eine gemeinsame Einsatzübung durchführen.

jfkzl2021ugbUntergrombacht. Am ersten Juniwochenende fand, aufgrund der derzeitigen Pandemie-Lage, das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr Landkreis Karlsruhe online statt. Unter dem Motto: „Jeder für sich – Alle zusammen!“ wurden am Samstagmorgen die Schlafplätze im eignen Garten oder Haus hergerichtet, sodass wir mit unseren 19 Untergrombacher Teilnehmern um 14 Uhr online bei der Lagereröffnung durch den Kreisjugendfeuerwehrwart Jan Becker mit dem Entfachen des Lagerfeuers dabei waren.

Onlinemeeting1Bruchsal. Es gilt für die Feuerwehrangehörigen in der aktuellen Pandemielage schon ein sehr großes Hindernis zu überwinden. Die Feuerwehr muss im Einsatz funktionieren – und das tut sie auch zuverlässig. Ein großer Grund für diese Zuverlässigkeit ist allerdings viel Übung. Nur was tun, wenn aktuell nicht geübt werden kann?

TOP